Mehrfamilienhaus mit Blick auf den Stadtgarten im beliebten Essen- Südviertel !

Kaufpreis: 295.000,00 Euro zzgl. 3,57% inkl. MwSt. Maklerprovision

Nettomieteinnahme p.a.: 40.320,60 Euro (Soll)

Gesamtfläche ca.: 336,00 m²

Objektbeschreibung:

Das Mehrfamilienhaus wurde ca. 1935 erbaut und verfügt über eine Gesamtwohnfläche von ca. 336,00 m², welche sich auf insgesamt 16 Appartements verteilt. Aktuell sind 4 Appartments vermietet. Die Beheizung der Liegenschaft erfolgt teilweise durch Nachtstromspeicherheizungen  sowie durch Elektro-Radiatoren. Das Gebäude befindet sich in einem gepflegten Zustand und es wurde 1998 Das Dach neu eingedeckt inkl. Dämmung sowie die Renovierung des Treppenhauses vollzogen. Um eine Weitervermietung der leerstehenden Appartements zu gewährleisten, sind jedoch einige Sanierungsarbeiten von Nöten.

  • Baujahr ca.: 1935
  • Grundstücksfläche ca.: 278,00 m²
  • 16 Appartements ca.: 336,oo m²
  • Nettomieteinnahme p.a. (Soll) ca.: 40.320,60 Euro Euro
  • Faktor (Soll): 7,30-fach
  • Kaufpreis pro m²: 877,98 Euro

Objektbesonderheiten:

  • 16 Appartements auf 336,00 m²
  • Dach neu eingedeckt inkl. Dämmung 1998
  • Front mit ISO-Kunststoff-Fenster
  • Rückseite mit Holzfenstern
  • teilweise Nachtstromspeicherheizung
  • teilweise Elektro-Radiatoren
  • Duschen im Kellerbereich
  • WC jeweils in den Zwischengeschossen

Lage:

• Essen- Südviertel

Das Gebiet unmittelbar südlich der City/ angrenzend an Essen- Rüttenscheid ist Essens Büro und Kulturzentrum und darüber hinaus ein sehr beliebtes Wohngebiet. Südlich vom Hauptbahnhof ragt die Skyline von Essen in den Himmel. Dominierender Wolkenkratzer ist der 1996 fertig gestellte Turm der Firma RWE. Neubauten in der Nähe haben die Ruhrkohle AG und die Ruhrgas AG. Die Wohnbauten in der Südstadt sind überwiegend Mehrfamilienhäuser. Eine Bunte Mischung aus Gebäuden aller Baujahre und –stile. In der Südstadt finden sich außerdem wichtige öffentliche Einrichtungen. Kulturell und architektonisch sind besonders das Aaltor-Theater und die neue Philharmonie zu erwähnen.